Zum Hauptinhalt springen

Thomas Rufener ist unbestritten

Der Stadtpräsident heisst ab 2013 für vier weitere Jahre Thomas Rufener. Diese Prognose Monate vor der Wahl ist nicht gewagt, denn Rufener hat voraussichtlich keine Gegenkandidaten.

Thomas Rufener (SVP) wird noch manche Rede als Langenthaler Stadtpräsident halten können. Voraussichtlich kandidiert im Herbst ausser ihm niemand für das Stadtpräsidium.
Thomas Rufener (SVP) wird noch manche Rede als Langenthaler Stadtpräsident halten können. Voraussichtlich kandidiert im Herbst ausser ihm niemand für das Stadtpräsidium.
Robert Grogg

Seit dem 1.Januar 2007 amtet Thomas Rufener (SVP) als Langenthaler Stadtpräsident. An der kürzlich abgehaltenen Nominationsversammlung der SVP Langenthal erklärte er: Er wolle seine bisherige Politik vier Jahre weiterführen. Er wurde fast wie selbstverständlich als Kandidat für das Amt des Stadtpräsidenten nominiert. Die Wahl findet wie auch jene für den Gemeinderat und den Stadtrat am 28.Oktober 2012 statt. Praktisch sicher ist: Rufener wird danach Stadtpräsident bleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.