Zum Hauptinhalt springen

Statt Reithalle kommt Alterszentrum

Dieser Wechsel ist recht ungewöhnlich: Zuerst sollte im Oberdorf in Ersigen eine Reithalle entstehen. Jetzt sind aber Alterswohnungen geplant. Auslöser waren Umfrageergebnisse.

Modern, aber ländlich: In Ersigen sollen 24 zweigeschossige Mietwohnungen für ältere menschen entstehen. Dafür muss erst die Überbauungsordnung geändert werden.
Modern, aber ländlich: In Ersigen sollen 24 zweigeschossige Mietwohnungen für ältere menschen entstehen. Dafür muss erst die Überbauungsordnung geändert werden.
zvg

Der Fall ist klar. Im Bereich der Chilchgass im Oberdorf von Ersigen soll eine Reithalle mit Pferdeboxen und einem Allwetterplatz gebaut werden. Das Projekt ist genehmigt, die Baubewilligung erteilt. Heute schon könnte die Familie Schneider, der das Land nördlich des Bauernhofes gehört, die Baumaschinen auffahren lassen. Doch die Besitzer weichen jetzt von ihren ursprünglichen Plänen ab. Sie haben ein ganz anderes Projekt ins Auge gefasst. Statt einer Reithalle sollen auf dem Grundstück Alterswohnungen entstehen. Die Nutzungsänderung macht eine Abänderung der heutigen Überbauungsordnung nötig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.