Zum Hauptinhalt springen

SP-Elite beehrt Guerilla-General

Vor kurzem reiste eine Oberaargauer Delegation aus SP-Politikern und Gewerkschaftern in den Kosvo. Dort traf die Reisegruppe auch Agim Ceku. Der kroatische General wird von Serbien der Kriegsverbrechen bezichtigt.

Gruppenbild mit General und Guerillaführer: Agim Ceku (rote Krawatte) posiert im Kosovo mit seinen Besuchern aus dem Oberaargau. Die Reise auf den Balkan machten auch der Roggwiler SP-Grossrat Markus Meyer (5. v. r.) und Gewerkschafter Nazmi Jakurti (2. v. l.) mit.
Gruppenbild mit General und Guerillaführer: Agim Ceku (rote Krawatte) posiert im Kosovo mit seinen Besuchern aus dem Oberaargau. Die Reise auf den Balkan machten auch der Roggwiler SP-Grossrat Markus Meyer (5. v. r.) und Gewerkschafter Nazmi Jakurti (2. v. l.) mit.
zvg

Die Reise hatte es in sich: Am vergangenen Wochenende ist eine Delegation von Oberaargauer Sozialdemokraten und Gewerkschaftern in den Kosovo gereist. Bei ihrer Stippvisite besuchte die Gruppe um den Roggwiler Grossrat Markus Meyer und den Langenthaler Gemeinderat Reto Müller auch einen gewissen Agim Ceku.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.