Zum Hauptinhalt springen

Slow-up: Nur ein Umweg führt nach Sumiswald

Weil am Slow-up vom 9. September die Dampfbahnfahrten ins Wasser fallen, ist das ÖV-Angebot zwischen Sumiswald und Huttwil quasi inexistent. Lange Umwege sind die Folge.

Freie Bahn: Am Slow-up vom 9.September haben Velo- und Rollschuhfahrer die Strassen für sich. Sie müssen sich aber auf ein eingeschränktes ÖV-Angebot zwischen Sumiswald und Huttwil einstellen.
Freie Bahn: Am Slow-up vom 9.September haben Velo- und Rollschuhfahrer die Strassen für sich. Sie müssen sich aber auf ein eingeschränktes ÖV-Angebot zwischen Sumiswald und Huttwil einstellen.
Marcel Bieri

Sie war eine der Hauptattraktionen an den vergangenen Austragungen des Slow-up Emmental-Oberaargau: die Emmentalbahn. Sie nahm jeweils Bahnfans und Interessierte mit auf eine nostalgische Fahrt zwischen Sumiswald und Huttwil. Die Dampfloks erfüllten jedoch nicht nur den Zweck der Unterhaltung: Sie sorgten auch dafür, dass die Teilnehmer bequem zwischen den Gemeinden Sumiswald und Huttwil hin- und herpendeln konnten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.