Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schwob versuchts mit Einheimischem

Vom Rohstoff zum Endprodukt: Landwirt Adrian Brügger (mit  Flachsfasern in der Hand)  produziert den Rohstoff, Hans Haslebacher (links) vermarktet den Rohstoff, Schwob-Chef Stephan Hirt webt das Garn.
So sah die erste Ernte im Sommer 2013 aus: Adrian Brügger schnitt mit einer Spezialmaschine den Flachs. Diesen liess er danach eine Weile auf dem Feld liegen.
Prototyp der Emmentaler-Flachs- Uhr von Hublot.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin