Zum Hauptinhalt springen

«Schweiz bewegt»: Oberaargauer Gemeinden auf dem Podest

Die Region ist aktiv: Langenthal und Huttwil erreichten in den Bewegungswochen Topresultate.

Huttwil und Menznau massen sich bei «Schweiz bewegt» auch im Seilziehen. Die Huttwiler gewannen das Duell. Foto: Marcel Bieri
Huttwil und Menznau massen sich bei «Schweiz bewegt» auch im Seilziehen. Die Huttwiler gewannen das Duell. Foto: Marcel Bieri

Drei Wochen lang standen verschiedene Gemeinden im Oberaargau im Zeichen von «Schweiz bewegt». Dies mit guten Resultaten: Im alljährlichen Kräftemessen konnten sich Huttwil und Langenthal in ihren jeweiligen Kategorien unter den besten drei platzieren.

An zahlreichen Anlässen sammelten Teilnehmer, Einzelpersonen sowie Gruppen Bewegungsminuten für ihre Gemeinde. Die Huttwiler mussten sich zwar ihrem Konkurrenten Menznau LU beugen, erreichten in ihrer Kategorie aber mit rund 1'538'000 Minuten Rang zwei. Nach einem wahren Schlussspurt über das Auffahrtswochenende schafften es die Langenthaler in ihrer Kategorie mit rund 212'000 Minuten auch auf Rang zwei, wobei sie Vevey in letzter Minute zu verdrängen vermochten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.