Zum Hauptinhalt springen

Restaurant weicht Generationenhaus

Der Gasthof Löwen und die frühere Grottebar in Rütschelen werden zum Dorfhuus: unter vielem anderem eine WG für jung gebliebene Senioren und Junge – aber auch für die Besitzer Coni und Stefan Schuster.

Ein Ort der Begegnungen bleibt der Löwen in Rütschelen. Der Gasthof wird allerdings zum Wohnhaus der etwas anderen Art umfunktioniert.
Ein Ort der Begegnungen bleibt der Löwen in Rütschelen. Der Gasthof wird allerdings zum Wohnhaus der etwas anderen Art umfunktioniert.
Thomas Peter

Ursprünglich wollten Coni und Stefan Schuster den Löwen in Rütschelen verkaufen. Es ist das Elternhaus von Coni Schuster- Lüscher. Von 1991 bis 1993 und von 1995 bis 2011 führte sie den Betrieb mit der bekannten Grottebar selber, ab 2007 zusammen mit Stefan Schuster. Für die teils ausgefallen und grosszügig eingerichteten Zimmer wurden lange Wartelisten geführt. Im Restaurant gabs keine Karte, sondern das, was auf dem Tisch oder auf dem Herd stand. Den Gästen gefiel das. Für die 2011 gefundenen Pächter war ein Kauf vorbereitet, sie betrachteten dies jedoch nur als Option und lehnten ab. So suchten die Besitzer nach neuen Ideen. Und die haben sie gefunden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.