Radio-Bar wird nächsten Sommer eröffnet

Burgdorf

Es geht langsam vorwärts: Im nächsten Jahr soll nun die Radio-Neo1-Bar im Gewölbekeller des Restaurants zur Gerbern eingebaut werden.

Die Holzabdeckung am Boden verbirgt den Treppenabstieg in den Gewölbekeller. Dort soll die Bar Neo1 eingerichtet werden.<p class='credit'>(Bild: Thomas Peter)</p>

Die Holzabdeckung am Boden verbirgt den Treppenabstieg in den Gewölbekeller. Dort soll die Bar Neo1 eingerichtet werden.

(Bild: Thomas Peter)

Es ist schon seit Monaten bekannt: Radio Neo1 will im Gasthaus zur Gerbern eine Bar einrichten. Die Liegenschaft in der Burgdorfer Unterstadt war einst eine Quartierbeiz, heute beherbergt sie ein Restaurant für vietnamesische Spezialitäten.

Geplant ist der Einbau der Radiobar im Kellergewölbe der Liegenschaft. Die Baubewilligung hat die Radio Emme AG, die den Lokalsender betreibt, bereits im letzten Januar erhalten. Doch bisher hat sich noch nichts getan. «Wir haben keine Eile», sagt Jüre Lehmann von der Neo1-Geschäftsleitung. Derzeit sei man daran, Offerten von Handwerken einzuholen. Danach wolle man im nächsten Jahr mit dem Innenausbau beginnen. Vorgesehen ist der Einbau eines kleinen Tresen und zweier runden Tische; die Bar bietet Platz für 20 Gäste. Lehmann schätzt, dass das Lokal im Sommer 2014 eröffnet wird. Mit der Bar wolle Neo1 die Position im Raum Burgdorf weiter festigen, sagt Lehmann.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt