Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Putzen statt schwimmen

Ein ungewohnter und seltener Anblick: Das leere 25-Meter-Schwimmbecken im Hallenbad Burgdorf. Schon bald wird es wieder mit 850000 Liter Wasser gefüllt sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin