Zum Hauptinhalt springen

Mit Hexen und Fröschen durchs Dorf

Am Samstagnachmittag zogen rund 250 Kinder durch Melchnau. Die 14.Auflage des grossen Kinderumzuges unter dem Motto «Es war einmal» lockte zahlreiche Schaulustige zum fasnächtlichen Treiben.

Schlängelt sich die Dorfstrasse hinauf: Der Melchnauer Kinderumzug. Besonders viel Publikum erwartete die 250 Kids beim Löwen.
Schlängelt sich die Dorfstrasse hinauf: Der Melchnauer Kinderumzug. Besonders viel Publikum erwartete die 250 Kids beim Löwen.
Marcel Bieri
Als grüne Frösche präsentierten sich die Kindergärteler.
Als grüne Frösche präsentierten sich die Kindergärteler.
Marcel Bieri
Ab in die Wanne: Einige kamen in den «Genuss» eines Konfettibades.
Ab in die Wanne: Einige kamen in den «Genuss» eines Konfettibades.
Marcel Bieri
1 / 3

Bei Sonnenschein versammelten sich passend zum diesjährigen Motto Wikinger, Hexen, Frösche, Prinzessinnen, Feen, «Star Wars»-Akteure und viele andere Fantasiegestalten bei der Landi Melchnau zum 14.Fasnachtsumzug für die Kinder. Umzugschef Heinz Hasler gab Punkt 14.14 Uhr die Strasse frei für den farbenprächtigen Corso Richtung Wohnheim Aktiva. «Fünf Wagen und zwei Guggen sind mit dabei. Rund 250 Kinder werden auch in diesem Jahr mitlaufen», freute sich Hasler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.