Zum Hauptinhalt springen

Mehr Natur am Langete-Ufer

Bei der Brauibrücke in Huttwil wird die Langete weiter renaturiert. Die Bagger am Bachufer künden an, dass auf einem Teil der Gärtnerei Meiller eine Überbauung mit 22 Wohnungen entsteht.

Bei der Brauibrücke in Huttwil wird nun auch das nördliche Ufer renaturiert. Gegenüber, auf dem Meer-Areal, ist das bereits geschehen.
Bei der Brauibrücke in Huttwil wird nun auch das nördliche Ufer renaturiert. Gegenüber, auf dem Meer-Areal, ist das bereits geschehen.
Marcel Bieri

Es gibt in Huttwil gegenwärtig auffälligere Baumaschinen als der Bagger an der Langete beim Brauibrüggli. Zum Beispiel die beiden grossen Kräne beim Bahnhof und an der Spitalstrasse. Der erste gehört zur grossen Rampe, die bei der geplanten Unterführung Ost gebaut wird, damit der Bahnhof und das Städtchen dereinst von der Ribimatte her rollstuhlgängig erreicht werden können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.