Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kleiner Apparat, grosse Erkenntnis

Die Entwickler: Professor Roger Weber (rechts) hat zusammen mit Softwareentwickler Tim Wacher (links) und «Tüftler» Dominik von Rohr den Geodatenlogger entwickelt.
Der Vogel – auf dem Bild eine Schwalbe – trägt den winzigen Apparat mit sich herum und erlaubt den Menschen so einen Blick in seine Welt.
Das Gerät ist winzig klein und nur gerade 1 Gramm schwer. Trotzdem sammelt es unmengen an Daten.
1 / 3

Kein Stress für Vögel

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin