Zum Hauptinhalt springen

Jetzt ist die Feuerwehr luxuriös ausgestattet

Die Feuerwehr Schangnau hatte sich eigentlich kein zweites Tanklöschfahrzeug gewünscht. Jetzt hat sie trotzdem eines. Es wurde ihr als Geschenk angeboten.

Mit ihrem bisher einzigen Tanklöschfahrzeug lotste die Schangnauer Feuerwehr ihre Gäste aus dem Aargau mitsamt dem Geschenk, dem etwas kleineren zweiten Gerät, zum Feuerwehrmagazin in Bumbach.
Mit ihrem bisher einzigen Tanklöschfahrzeug lotste die Schangnauer Feuerwehr ihre Gäste aus dem Aargau mitsamt dem Geschenk, dem etwas kleineren zweiten Gerät, zum Feuerwehrmagazin in Bumbach.
Marcel Bieri

Am Samstag, kurz nach 11 Uhr, ertönt in Bumbach plötzlich die Sirene eines Feuerwehrautos. Nur ganz kurz. Gerade lange genug, dass die beim Feuerwehrmagazin wartenden Schangnauer Feuerwehrleute Zeit haben festzustellen: «Es hornt ein bisschen langsamer als unseres.» Gemeint ist das Tanklöschfahrzeug, das seinen neuen Platz beziehen wird im Magazin der Feuerwehr Schangnau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.