Zum Hauptinhalt springen

Jass-Käser präsentiert seine Trümpfe

Der Schweizer Käsemarkt führt für die Huttwiler Delegation des «Donnschtig-Jasses» zu einem Wiedersehen: Der Seelisberger OK-Präsident kommt erstmals als Käser an den Markt.

Man stelle sich vor, beim «Donnschtig-Jass» in Seelisberg hätte bis zuletzt die Sonne geschienen. An was würde sich die Huttwiler Delegation heute noch erinnern? Etwa an den Sieg gegen Langenthal und an die grandiose Aussicht vom «Logenplatz über dem Vierwaldstättersee», wie sich die Gemeinde selbst bezeichnet, mit den Mythen im Hintergrund, auf die das Fernsehen seine Kamera ausgerichtet hatte?

In Wirklichkeit gab es dort jedoch nur schwarze Wolken zu sehen, und über dem Festplatz bei der Bergstation der Treib-Seelisberg-Bahn schüttete es wie aus Kübeln auf die Fernsehgemeinde. Auch die Fans der siegreichen Huttwiler wurden bis auf die Haut durchnässt. Die Bilder von den klatschnassen Siegern prägten die Berichterstattung und sorgten auch bei den Betroffenen für eine nachhaltige Erinnerung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.