Zum Hauptinhalt springen

Imker sind wegen Pestiziden in Sorge

Am Berner Bienentag trafen sich die Trachselwalder Bienenfreunde im Ausbildungsstand zum Fachsimpeln. Thema war auch der Gifttod der Bienen in der Umgebung von Zäziwil.

Er geht nahe an die Bienen ran: Imker Michael Bärtschi vor dem Ausbildungsstand in Rüderswil.
Er geht nahe an die Bienen ran: Imker Michael Bärtschi vor dem Ausbildungsstand in Rüderswil.
Daniel Fuchs

Fachkundig wurde erörtert, ob es «hunget», ob sich jetzt eher Wald- oder Blütenhonig in den Waben sammle, den es gleich zu «schleudern» gelte, und ob man auf «Schwärme» aufpassen müsse. Im neu eingerichteten Ausbildungsstand in Wangelen bei Rüderswil wurde am Samstag eifrig diskutiert. Und dies nicht nur unter Imkern, auch Interessierte ohne Bienen waren eingeladen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.