Zum Hauptinhalt springen

Im Dauereinsatz fürs grosse Musikfest

Drei Tage vor der offiziellen Eröffnung laufen die letzten Vorbereitungen fürs Bernische Kantonal-Musikfest in Aarwangen. Für den reibungslosen Ablauf sorgt dabei Bauchef Franz Bracher.

Eine meisterhafte Eröffnung boten die 56 Musikantinnen und Musikanten des Festival Orchestra in der voll besetzten Aula.
Eine meisterhafte Eröffnung boten die 56 Musikantinnen und Musikanten des Festival Orchestra in der voll besetzten Aula.
Marcel Bieri
Der Mann für alle Baufragen: Als Verantwortlicher Bau des Bernischen Kantonal-Musikfests in Aarwangen  ist Franz Bracher für sein Helferteam allzeit erreichbar. Allein im Haupt-Festzelt werden am Wochenende Tausende von Musikanten und Besuchern erwartet.
Der Mann für alle Baufragen: Als Verantwortlicher Bau des Bernischen Kantonal-Musikfests in Aarwangen ist Franz Bracher für sein Helferteam allzeit erreichbar. Allein im Haupt-Festzelt werden am Wochenende Tausende von Musikanten und Besuchern erwartet.
Thomas Peter
Alles muss passen: Mit einem herzhaften Sprung testet Werner Blaser die Stabilität der zusätzlichen Bühnenelemente.
Alles muss passen: Mit einem herzhaften Sprung testet Werner Blaser die Stabilität der zusätzlichen Bühnenelemente.
Thomas Peter
1 / 4

Mit einem Lachen betritt Franz Bracher das Foyer der Aarwanger Mehrzweckhalle, schnappt sich einen Becher Wasser, schnauft tief durch. Es ist eine der wenigen kurzen Pausen, die sich der 65-Jährige dieser Tage gönnt. Man sei zwar gut im Zeitplan, sagt er zufrieden. Immerhin habe man sich ja bald drei Jahre auf den Grossanlass vorbereitet, «da sollte eigentlich alles klappen».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.