Zum Hauptinhalt springen

Hier kommen die Schweizer Meister

Ein Dorf freut sich über seine neuen Schweizer Meister: Am Samstagabend wurden die Mitglieder der Hornussergesellschaft Richigen im Ort empfangen. Gegen Wasen-Lugenbach hatten sie am Nachmittag die letzte Meisterschaftsrunde der NLA gewonnen.

Patrick Hofstetter, Leserreporter

Für die Hornusser aus Richigen flog der Nouss am Samstag hervorragend. In der letzten Runde der obersten Stärkeklasse traten sie gegen Wasen-Lugenbach an. Die Richiger sicherten sich den Titel mit 28 Punkten Differenz: Richigen erzielte 1348 Punkte, Wasen-Lugenbach 1320. Beide Mannschaften blieben ohne Nummern, was auf eine souveräne Riesarbeit hindeutet. Für die 1929 gegründete Hornussergesellschaft Richigen ist es der erste Titel überhaupt. Martin Stettler aus den Reihen der Richiger erzielte 96 Punkte und ist somit in diesem Jahr der beste Schläger der Nationalliga A.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.