Zum Hauptinhalt springen

«Heroin ist eine fordernde Geliebte»

Morgens im Abgabezentrum Biwak: Pflegefachfrau Verena Keller (rechts) übergibt einer Patientin ihre Ration Heroin.
Mitarbeiterin Monika Günther versorgt den Unterarm einer Patientin.
Einmal im Monat bringt ein Kurier Heroin, Methadon und Medikamente.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.