Zum Hauptinhalt springen

Grosse Pläne für den Gasthof Kreuz

Die Galerie Illusoria-Land von Sandro Del- Prete zieht um: Der Künstler hat die Liegenschaft des Restaurants Kreuz in Hettiswil gekauft. Neben dem Gasthof entsteht ein Neubau für das Kulturzentrum.

Yolanda und Sandro Del-Prete vor dem Restaurant Kreuz in Hettiswil, das sie gekauft haben.
Yolanda und Sandro Del-Prete vor dem Restaurant Kreuz in Hettiswil, das sie gekauft haben.
Thomas Peter

Sieht man sich die Bilder von Sandro Del-Prete an, weiss man bald einmal nicht mehr, wo einem der Kopf steht. Durch die spezielle Machart der Bilder werden die Sinne optisch getäuscht. Diese Kombination von Kunst, optischen Täuschungen aller Art, Holografien und Raumvisionen erlebt man im Museum und in der Galerie Illusoria-Land in Ittigen. Über 10'000 Besucher von Nah und Fern hätten die Ausstellung bisher pro Jahr besucht, sagte der Künstler an einer Medienveranstaltung. Künftig werden die Leute für dieses Erlebnis nach Hettiswil pilgern müssen. Dies, weil das Gebäude, in dem die Galerie noch bis Ende April 2013 untergebracht ist, verkauft wird. Neue Illusoria-Heimat wird die Liegenschaft des Restaurants Kreuz in Hettiswil aus dem Jahre 1836, die Del-Prete kürzlich erworben hat. Die ehemalige Besitzerin Marianne Zingg-Graber freut sich darüber, dass mit dem Ehepaar Del-Prete initiative Besitzer für das elterliche Restaurant gefunden werden konnten. Nicht wenige, sagte der zuständige Treuhändler Jürg Zumkehr, hätten sich für die Liegenschaft interessiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.