Zum Hauptinhalt springen

Gemeindepräsident weg – Wynau kommt nicht zur Ruhe

Gemeindepräsident David Herzig (SVP) legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen per sofort nieder. Zum zweiten Mal innert weniger Monate ist das Dorf damit führungslos.

Schiff ohne Kapitän: David Herzig hat das Gemeindepräsidium per sofort niedergelegt. Ein Nachfolger ist nicht in Aussicht.
Schiff ohne Kapitän: David Herzig hat das Gemeindepräsidium per sofort niedergelegt. Ein Nachfolger ist nicht in Aussicht.
Thomas Peter

Mit 23 Jahren war er der jüngste Gemeindepräsident im Bernbiet. Er wollte beim Kanton Druck machen in Steuerfragen. Einen Beitritt zur Regionalkonferenz wollte er verhindern. Nun hat David Herzig kapituliert, bevor er überhaupt richtig zu wirken begonnen hat im Dorf. Wie der junge SVP-Politiker am Mittwochabend in einem Communiqué bekannt gegeben hat, tritt er per sofort als Gemeindepräsident und -rat von Wynau zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.