Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht Zeit, bis die Feuerwehrleute umdenken»

Der Dürrenrother Feuerwehrkommandant Jürg Flükiger war auch involviert in die Fusionsverhandlungen mit sieben Feuerwehren rund um Huttwil. Ob Dürrenroth mit der Autonomie den richtigen Weg geht, weiss er noch nicht.

Sie will weiterhin autonom bleiben, die Feuerwehr Dürrenroth. Im Bild das örtliche Magazin.
Sie will weiterhin autonom bleiben, die Feuerwehr Dürrenroth. Im Bild das örtliche Magazin.
Walter Pfäffli

Vorgestern hat der Dürrenrother Gemeinderat verkündet, sich aus den Fusionsverhandlungen mit sechs anderen Feuerwehren rund um Huttwil zurückzuziehen. Grund sind die Dürrenrother Feuerwehrleute selber: Die Mitwirkung hat ergeben, dass über 80 Prozent von ihnen gegen eine Fusion sind (wir berichteten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.