Zum Hauptinhalt springen

Ende April wird der Bären versteigert

Der bald einjährige Wirtesonntag wird Ende April zumindest kurzzeitig unterbrochen: Im Bären Langnau kommt der Bären Langnau auf die Gant.

Tradition im Langnauer Dorfkern mit dem Chüechlihus zur Linken und dem Bären zur Rechten – Letzterer kommt nach dem Konkurs vom letzten Frühling nun im April unter den Hammer.
Tradition im Langnauer Dorfkern mit dem Chüechlihus zur Linken und dem Bären zur Rechten – Letzterer kommt nach dem Konkurs vom letzten Frühling nun im April unter den Hammer.
Thomas Peter

Das Schicksal des Bären Langnau wird genau ein Jahr und eine Woche nach dem Konkurs besiegelt. Dann nämlich kommt der traditionsreiche Gasthof mitten im Dorf unter den Hammer: Am 26. April wird das Betreibungsamt Emmental die Liegenschaft versteigern, wie Dienststellenleiter Walter Moser gestern auf Anfrage bekannt gab. Angesetzt ist die Gant auf zwei Uhr nachmittags, stattfinden wird sie gleich im Steigerungsobjekt selber, im Bären also.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.