Zum Hauptinhalt springen

Eine Auszeit von kürzester Dauer

Keine 14 Tage war Christian Kölliker (FDP) nicht mehr Gemeindepräsident in Wynau, da wurde der 50-Jährige am Montagabend bereits wieder ins Amt zurückgeholt.

Wieder im Amt: An sich hätte sich Christian Kölliker nach 14 Jahren eine politische Auszeit gönnen wollen. Jetzt ist er erneut Gemeindepräsident.
Wieder im Amt: An sich hätte sich Christian Kölliker nach 14 Jahren eine politische Auszeit gönnen wollen. Jetzt ist er erneut Gemeindepräsident.
Thomas Peter

Mit Erleichterung, aber auch mit dem guten Gewissen, seinem Nachfolger René Schwarz (parteilos, BFW) eine soweit wieder funktionierende Gemeinde übergeben zu können, hat sich Christian Kölliker (FDP) im Dezember als Gemeindepräsident von Wynau verabschiedet. Nun sollte beim 50-Jährigen wieder das eigene IT-Unternehmen im Vordergrund stehen. Auch parteipolitisch wollte er sich daher eine mindestens halbjährige Auszeit gönnen. Doch es kam anders. Wie Verwaltungsleiterin Isabel Ammann gestern bestätigte, hat der Gemeinderat Kölliker am Montagabend zurück ins Präsidentenamt gewählt. Er wird damit weiterhin die Geschicke der Gemeinde lenken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.