Zum Hauptinhalt springen

Ein Tierarzt zeigt, was ein echter Winnetou-Fan ist

Thomas Maurer sammelt alles, was mit den Winnetou-Filmen der Sechzigerjahre in Zusammenhang steht. Einige seiner Schätze stellte der Tierarzt in der Hundeschule-Arena in Ramsei aus.

Organisierten den Event: Westerndorf-Besitzer Tomi Schneider (l.) und Tierarzt Thomas Maurer.
Organisierten den Event: Westerndorf-Besitzer Tomi Schneider (l.) und Tierarzt Thomas Maurer.
Hans Wüthrich

Er zieht die Blicke auf sich. «Das Kostüm ist naturgetreu nachgemacht», erklärt Thomas Maurer, der ein helles Indianerkleid mit aufwendiger Stickerei trägt. In unzähligen Arbeitsstunden haben er und seine Ehefrau Gaby ein Winnetou-Kostüm geschneidert, wie es einst Pierre Brice als Winnetou auf der Leinwand trug. «Meine Ehefrau nähte, und ich stickte.» Zwei Kilo Perlen habe er benötigt, erzählt Maurer, der im luzernischen Malters mit einem Berufskollegen eine Gemeinschafts-Tierarztpraxis betreibt. Getragen hat der dreifache Familienvater das Kostüm nun anlässlich eines Winnetou-Film-Events, welcher auf dem Areal der Hundeschule Ramsei (HRS-Arena) durchgeführt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.