Zum Hauptinhalt springen

Ein neuer Bahnhof für 33 Millionen

Nun ist klar, wie die BLS den Bahnhof Ramsei umgestalten will: Das Gebäude wird abgerissen und durch einen Platz ersetzt. Der Umbau wird 33 Millionen Franken kosten und bis Ende 2017 dauern.

So sieht der Bahnhof Ramsei derzeit aus. In zweieinhalb Jahren jedoch wird er, falls alles nach Plan läuft, ein gänzlich anderes Bild abgeben.
So sieht der Bahnhof Ramsei derzeit aus. In zweieinhalb Jahren jedoch wird er, falls alles nach Plan läuft, ein gänzlich anderes Bild abgeben.
Thomas Peter

Dass der Bahnhof Ramsei in die Jahre gekommen ist, ist augenfällig. Weder entspricht der Zugang zu den Geleisen modernen Anforderungen, noch sind die Anlagen automatisiert. Die BLS will den Bahnhof deshalb bis Ende 2017 rundum erneuern.

Wie der Bahnknotenpunkt zwischen Burgdorf, Langnau und Sumiswald dereinst aussehen soll, darüber hat das Bahnunternehmen bislang noch keine Auskunft gegeben. Nun aber sagt die BLS, was sie genau in Ramsei vorhat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.