Zum Hauptinhalt springen

Die Laupersdorfer bodigen Asylzentrum Hellchöpfli

Diese Crew wäre verantwortlich gewesen für das Asylzentrum Hellchöpfli:  (von links) Reto Steffen, Claudia Hänzi (Solothurn); Daniel Rudin, Iris Rivas und Claudia Ransberger (Bern).
Gebäude Nummer 5: Hier sollten die Asylbewerber schlafen.
Ein Schlafsaal mit Kajütenbetten und grünen Spinden.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.