Zum Hauptinhalt springen

Die kantonale Drohung hat gewirkt

Alleine oder gemeinsam in die Zukunft? Diese Frage müssen sich die Einwohner Niederöschs erneut stellen. (22.5.2014)
Auf dem Boden:  Iris Balmer (Oberösch), Simon Werthmüller (Ersigen) und Andreas Friedli (Niederösch) reichen sich die Hand. Allerdings liegt es an den Stimmbürgern, ob die Fusionsabklärungen konkreter werden.
In der Luft: Wird Ersigen  jemals mit Ober- und Niederösch fusionieren? Vorne im Bild das Gebiet Osterstall/Burgdorfstrasse, im mittleren Bildbereich die Sandrütine und ganz oben mit der Linde  der Lobärg.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.