Zum Hauptinhalt springen

Die Burger und ihr Herz für den Sport

Wie jedes Jahr hat die Stadt Burgdorf Einzelsportler und Teams für ihre Leistungen ausgezeichnet. Dabei erhielt die Burgergemeinde eine besondere Ehrung für ihre grosszügige Unterstützung von Sportprojekten aller Art.

Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch übergibt dem überraschten Andreas Grimm (Mitte) die Urkunde für die Burgergemeinde Burgdorf.
Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch übergibt dem überraschten Andreas Grimm (Mitte) die Urkunde für die Burgergemeinde Burgdorf.
Hans Wüthrich

«Wenn meine Frau den Eintrag in meiner Agenda nicht manipuliert hätte, wäre ich gar nicht gekommen», sagt ein völlig überraschter Andreas Grimm, Präsident der Burgergemeinde Burgdorf (BGB). Soeben hat ihn Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch auf die Bühne der Markthalle gebeten und ihm die Ehrenurkunde übergeben. Darauf ist zu lesen: «Der Gemeinderat ehrt die Burgergemeinde für ihre langjährige engagierte Unterstützung des Sportes, insbesondere im Bereich Jugend-, Nachwuchs- und Breitensportförderung.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.