Zum Hauptinhalt springen

Die Ausstellung führt bis ins Schlafzimmer

An der Haldenstrasse 23F in Langnau setzen Barbara Flückiger und Pedro Brunner ihre privaten Räume wieder neugierigen Blicken aus: Sie laden zu einer Ausstellung ein. Zu sehen sind auch Arbeiten von Künstlerkollegen.

Vier Künstler, die ihr Schaffen im privaten Raum ausstellen: Pedro Brunner, Sam Stauffer, Barbara Flückiger und Christian Baumgartner (von links).
Vier Künstler, die ihr Schaffen im privaten Raum ausstellen: Pedro Brunner, Sam Stauffer, Barbara Flückiger und Christian Baumgartner (von links).
Marcel Bieri

«Das ist jetzt unsere siebte Ausstellung an der Haldenstrasse», verkündet Barbara Flückiger. Sie wohnt in dem Haus, in dem die Ausstellung stattfindet. In ihrem Zuhause präsentiert sie vor allem Schmuck sowie die gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Pedro Brunner geschaffenen Mobiles. «Es ist eine Einstellungssache, fremden Gästen Privaträume zu öffnen und sich nicht an ihnen zu stören.» Barbara Flückiger freut sich, wenn Leute aus verschiedensten Lebensabschnitten zu Besuch kommen, denn das führe «zu einmaligen Erlebnissen». «Am Anfang mussten wir immer erklären, welche Einrichtungsgegenstände zum eigenen Design gehören und nicht verkäuflich sind.» Nun hätten sie diese hinter zwei geschlossenen Türen versorgt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.