Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der «Schlammsauger» ist am Werk

Der schwimmende Bagger saugt mit seinem Rüssel die Sedimente auf dem Grund des Inkwilersees ab. Insgesamt 5000 bis 7000 Kubikmeter Schlamm holt er so vom Grund des Sees hinauf.
In diese Säcke werden die abgesaugten Sedimente geleitet. Das Wasser wird ausgepresst und der getrocknete Schlamm auf die Felder verteilt.
Projektleiter Daniel Schrag am Inkwilersee. Alle drei Tage besprechen die Fachleute die Arbeiten.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin