Zum Hauptinhalt springen

Der lange Flug des Film-Goalies

Am Karfreitag wurde das ehemalige Kino Capitol vorübergehend zur Spanischen Weinhalle – für den Film «Der Goalie bin ig».

Das Old Capitol an der Spitalgasse wurde gestern zum Maison umgebaut und stellte die Aussenkulisse der Spanischen Weinhalle aus dem Buch von Pedro Lenz dar.
Das Old Capitol an der Spitalgasse wurde gestern zum Maison umgebaut und stellte die Aussenkulisse der Spanischen Weinhalle aus dem Buch von Pedro Lenz dar.
Robert Grogg

Bis heute Samstagmorgen um 3 Uhr war die Filmcrew an der Arbeit. Sie nutzte den verkehrsarmen Karfreitag trotz miserablem Wetter für Aufnahmen an der Spitalgasse. Der Verkehr wurde über die Herzogstrasse umgeleitet, damit sich Hauptdarsteller Marcus Signer immer und immer wieder aus der fiktiven Beiz auf die Strasse hinauswerfen lassen konnte. Im Buch von Pedro Lenz spielt diese Szene in der Spanischen Weinhalle an der Bahnhofstrasse. Im Film stammen die Innenaufnahmen aus dem «Buesupintli», die Aussenaufnahme vom Old Capitol. Im Pintli Busswil war der Goalie vom Wirt bereits am Donnerstag rausgeworfen worden, gelandet ist er am Freitag vor dem Capitol.

(BZ)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch