Zum Hauptinhalt springen

«Der Entscheid ist definitiv»

Hasles Gemeindepräsident Walter Scheidegger betont, der Gemeinderat lasse sich vom heftigen Widerstand gegen die geplante Asylunterkunft im Schulhaus Schafhausen nicht verunsichern.

Die Beschwerde von Anwohnern gegen das Asylzentrum im Schulhaus Schafhausen wurde vom Regierungsstatthalter abgeschmettert.
Die Beschwerde von Anwohnern gegen das Asylzentrum im Schulhaus Schafhausen wurde vom Regierungsstatthalter abgeschmettert.
Thomas Peter
Regierungsrat Hans-Jürg Käser behauptete am Mittwoch, 21.1.2015, dass der Gemeinderat von Hasle dem Kanton das Gebäude zur Nutzung für eine Asylunterkunft angeboten habe. Das stimme nicht, berichtigt er am Tag darauf.
Regierungsrat Hans-Jürg Käser behauptete am Mittwoch, 21.1.2015, dass der Gemeinderat von Hasle dem Kanton das Gebäude zur Nutzung für eine Asylunterkunft angeboten habe. Das stimme nicht, berichtigt er am Tag darauf.
Andreas Blatter
Dort wurden Unterschriften für eine Unmutsbekundung gesammelt. Sie verlangte, dass die Zahl der Asylsuchenden reduziert wird.
Dort wurden Unterschriften für eine Unmutsbekundung gesammelt. Sie verlangte, dass die Zahl der Asylsuchenden reduziert wird.
Hans Wüthrich
1 / 11

Sind Sie überrascht vom heftigen Widerstand im Dorf Schafhausen?

Walter Scheidegger: Wir haben Widerstand erwartet. Dass dieser nun so heftig ausfällt, ist für mich allerdings eine Überraschung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.