Zum Hauptinhalt springen

Der eigene Pferdehof als Lebenstraum

Renate und Markus Wyss bauen in Seeberg einen Hof für fünfzehn Pferde und ein Eigenheim. Die bürokratischen Hürden hat das Roggwiler Ehepaar überwunden. Geht alles nach Plan, ziehen in einem Jahr bereits die ersten Pferde ein.

Ein Einfamilienhaus, eine grosse Stallung und eine fast ebenso grosse Reithalle planen Renate und Markus Wyss aus Roggwil mitten in Seeberg.
Ein Einfamilienhaus, eine grosse Stallung und eine fast ebenso grosse Reithalle planen Renate und Markus Wyss aus Roggwil mitten in Seeberg.
Marcel Bieri

Wer hat ihn nicht, den einen grossen Lebenstraum? Doch die meisten von uns haben nie die Möglichkeit oder den Mut, ihn wahr werden zu lassen. Anders das Ehepaar Renate und Markus Wyss aus Roggwil. «Unser grosser Traum ist es, einen eigenen Pferdehof zu haben», sagt Renate Wyss. Sie steht zusammen mit ihrem Mann am Rand einer Bauparzelle mitten im Dorf Seeberg in der gleichnamigen Gemeinde. Bauprofile lassen die Dimensionen des Vorhabens erahnen: Geplant sind hier ein Einfamilienhaus sowie eine rund zwanzig mal vierzig Meter grosse Stallung und eine fast ebenso grosse Reithalle dazu. Zwölf Pensionspferde sollen hier einmal zusammen mit den drei eigenen ihr Zuhause finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.