Zum Hauptinhalt springen

Der Dorfladen bleibt

Der Dorfladen kommt in neue Hände. Auf Pfister’s Dorflade folgt Volg, der vor allem auf einheimische Produzenten setzen will.

Noch ist die Rampe nicht gebaut. Der Dorfladen in Wynigen.
Noch ist die Rampe nicht gebaut. Der Dorfladen in Wynigen.
Thomas Peter

Pfister’s Dorflade in Wynigen wird bereits seit 27 Jahren durch Eva und Rolf Pfister geführt. Am 29.Januar, wie Rolf Pfister sagt, beenden sie nun diese Ära, um sich beruflich neu zu orientieren. Wynigen bleibt der Laden jedoch erhalten: Er wird, wie im Wochenblatt «D’Region» zu lesen stand, von der Detailhandelskette Volg übernommen. Volg eröffnet ihn bereits am 25.März wieder. «Wir wären gerne schon früher eingezogen, damit das Geschäft ohne Unterbruch geöffnet bleibt», erklärt Reinhard Wolfensberger von der Medienstelle der Volg AG in Winterthur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.