Zum Hauptinhalt springen

«Das Geld wäre irgendwann ausgegangen»

Nach der Trennung von Christian Herren will René Brogli den Fokus in der Bromer Art Collection verstärkt auf seine Sammlung richten. Zum Auftakt mit einer Sommerausstellung.

«Wir können nicht jedes Jahr ein Vermögen rauswerfen. Nicht, wenn die Besucher fehlen», so René Brogli.
«Wir können nicht jedes Jahr ein Vermögen rauswerfen. Nicht, wenn die Besucher fehlen», so René Brogli.

«Die Bromer Art Collection bleibt vom 22. bis 26.Juli, 18.30 Uhr, geschlossen», steht gut sichtbar an der Eingangstür des Kunsthauses in Roggwil-Kaltenherberg. «Diese Zeit nutzen wir, um für Sie die Sommerausstellung ‹Reise durch die Schweiz› aufzubauen und vorzubereiten.» Vor wenigen Tagen erst hat Inhaber René Brogli bekannt gegeben, dass er sich per sofort von seinem jungen Museumsdirektor trennt. Christian Herren habe grossartige Arbeit geleistet, betont der 56-jährige Immobilienhändler. Die erhofften Besucherströme seien aber ausgeblieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.