Zum Hauptinhalt springen

Brand in Einfamilienhaus

In einem Einfamilienhaus in Wynau ist am Sonntagmittag ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 13.00 Uhr bemerkten die heimkehrenden Bewohner eines Einfamilienhauses in Wynau einen Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand mit der Hilfe von benachbarten Feuerwehren rasch unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden werde auf mehrere Zehntausend Franken geschätzt, da das einstöckige Gebäude durch den Rauch beschädigt worden sei, so die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung. Verletzt wurde aber niemand.

pd/jek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch