Zum Hauptinhalt springen

Bigband auf Abenteuerreise in Tunesien

Nach all der Aufregung naht der grosse Moment: Erwin Brünisholz (links) steigt mit seiner Bigband in den Zug nach Genf, von wo aus die Maschine nach Tunesien starten wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.