Zum Hauptinhalt springen

Beteiligen sich Burger an Sanierung?

Der Burgergemeinderat beantragt der Versammlung von Ende November, einen Beitrag an die geplante Renovation des Langenthaler Stadttheaters zu sprechen.

Tobias Granwehr
Eine von drei Varianten der Stadttheater-Renovation: Der Haupteingang wird auf die Nordseite verlegt. Welche Variante schliesslich umgesetzt wird, entscheiden der Stadtrat und letztlich die Stimmbevölkerung.
Eine von drei Varianten der Stadttheater-Renovation: Der Haupteingang wird auf die Nordseite verlegt. Welche Variante schliesslich umgesetzt wird, entscheiden der Stadtrat und letztlich die Stimmbevölkerung.
zvg

Soll sich die Burgergemeinde Langenthal mit 400'000 Franken an der Renovation des Stadttheaters Langenthal beteiligen? Diese Frage beschäftigt am 26.November die Burgergemeindeversammlung. Der Burgerrat beantragt nämlich einen finanziellen Beitrag in dieser Höhe. Im Sinne von Arnold Geiser will sich die Burgergemeinde für «die Erneuerung und Erhaltung dieses eindrücklichen Bauwerks» engagieren, wie der Burgerrat in den Unterlagen zur Versammlung schreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen