Zum Hauptinhalt springen

Auf vier Rädern von Kirchberg nach Südafrika

Emanuel Berger und Christine Gläsel aus Kirchberg erfüllen sich einen Traum. In einem zum Camper umgebauten Feuerwehrauto will das pensionierte Paar nach Südafrika fahren.

Das neue Zuhause: Mit dem zum Camper umgebauten Feuerwehrauto wollen Christine Gläsel und Emanuel Berger nach Südafrika fahren. Das Nelson-Schild ist eine Hommage an Nelson Mandela.
Das neue Zuhause: Mit dem zum Camper umgebauten Feuerwehrauto wollen Christine Gläsel und Emanuel Berger nach Südafrika fahren. Das Nelson-Schild ist eine Hommage an Nelson Mandela.
Urs Baumann
Ziel Südafrika: Bis Nairobi  ist die Route geplant (Änderungen vorbehalten),  der weitere Streckenverlauf ist noch offen.
Ziel Südafrika: Bis Nairobi ist die Route geplant (Änderungen vorbehalten), der weitere Streckenverlauf ist noch offen.
Grafik BZ
1 / 2

«Das Kribbeln fängt an», sagt Christine Gläsel. In weniger als drei Monaten wird die 64-Jährige zusammen mit ihrem um 2 Jahre jüngeren Lebenspartner Emanuel Berger die Schweiz verlassen. Vielleicht für immer.

Fast wie vor 35 Jahren

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.