Zum Hauptinhalt springen

Auf die Politik folgt das Spiel um Rauchwürste

Die Gemeindeversammlung in Rumendingen findet traditionell erst in der Altjahrswoche statt. Nach politischen Geschäften gehts um die Wurst. Letztes Traktandum: Ramsen.

Nach der Rumendinger Gemeindeversammlung in der Altjahrswoche treffen sich die Teilnehmenden jeweils zum munteren Ramsen.
Nach der Rumendinger Gemeindeversammlung in der Altjahrswoche treffen sich die Teilnehmenden jeweils zum munteren Ramsen.
Walter Pfäffli

Mit 24 Stimmberechtigten sind mehr als ein Drittel der Stimmbürger im Karolinenheim an der Gemeindeversammlung von Rumendingen vertreten. «Die Verlosung der Schwingfestbilletts hat sicher noch den einen oder anderen zum Besuch motiviert», bemerkt Paul Schmutz. Der nach zwölf Jahren abtretende Präsident des Gemeinderates erklärt, dass die Gemeinde nach einer Geldspende von 1000 Franken zwei Eintrittskarten ans Eidgenössische Schwingfest 2013 in Burgdorf erhalte. Und diese würden am Schluss einzeln unter den Anwesenden verlost.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.