Zum Hauptinhalt springen

Asylunterkünfte in Lützelflüh und Rüegsau sind leer— wie lange noch?

Gemeindepräsident Beat Iseli (EVP) in der Zivilschutzanlage in Lützelflüh: «Wenn wir Asylsuchende aufnehmen müssen, dann tun wir das.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.