Zum Hauptinhalt springen

Andreas Steiner führt seine Gemeinde von der Alp aus

Der Biobauer Andreas Steiner präsidiert die Gemeinde Oberthal im Emmental. Im Sommer ist er Land- und Gastwirt im Kiental. Eine Reportage von der Alp.

Andreas Steiner: «Über eine Nichtwahl wäre ich nicht böse gewesen», sagt der Oberthaler Gemeindepräsident und Kientaler Älpler.
Andreas Steiner: «Über eine Nichtwahl wäre ich nicht böse gewesen», sagt der Oberthaler Gemeindepräsident und Kientaler Älpler.
Christian Pfander
Am Esstisch: Susanne, Ruth, Andreas, Thomas und Christina (v.l.) sitzen beim Frühstück.
Am Esstisch: Susanne, Ruth, Andreas, Thomas und Christina (v.l.) sitzen beim Frühstück.
Christian Pfander
Im Käsekeller: Jeden der vielen Käselaibe reibt Andreas Steiner mit Salzlauge ab.
Im Käsekeller: Jeden der vielen Käselaibe reibt Andreas Steiner mit Salzlauge ab.
Christian Pfander
1 / 3

Der Hahn krähte schon vor sechs Uhr früh. Wenig später öffnet Bauer Andreas Steiner die Stalltüren für Kühe, Hühner, Schweine und Kaninchen. Tochter Christina (28) holt die Kühe von der Weide, dann feuert sie unter dem kupfernen Käsekessi an. Gegen sieben Uhr hat Steiner alle im Stall angebunden. Ehefrau Ruth Steiner beginnt zu melken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.