Zum Hauptinhalt springen

«Am verbissensten sind die Eltern»

Zur 30.Ausgabe des Stedtli- und des Juniorenturniers des FC Wiedlisbach werden rund 600 Kinder aus der ganzen Schweiz erwartet. OK-Chef Markus Frenzen weiss: Vor allem neben dem Platz werden dann die Emotionen wieder hochgehen.

Muss ein «Riesentütschi» organisieren: Der OK-Präsident des Stedtli- und des Juniorenturniers, Markus Frenzen.
Muss ein «Riesentütschi» organisieren: Der OK-Präsident des Stedtli- und des Juniorenturniers, Markus Frenzen.
Olaf Nörrenberg

Es ist ein angenehm warmer Sommerabend. Auf dem Sportplatz Gerzmatt hat ein Juniorenteam des FC Wiedlisbach gerade das Training aufgenommen. Auf dem grossen Fussballfeld wirken die jungen Kicker fast ein wenig verloren.

Es dauert aber nicht mehr lange, dann ist hier auf dem grünen Rasen deutlich mehr los: Zum 30.Mal stehen das Stedtli- und das internationale Juniorenturnier vor der Tür. Letzte Woche ist die Anmeldefrist abgelaufen. Zur Jubiläumsausgabe werden vom 19. bis 21.Juni etwa 600 Junioren und 100 Erwachsene, insgesamt also rund 70 Teams, erwartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.