Zum Hauptinhalt springen

67-Jähriger erschiesst seinen Bruder und richtet sich selbst

Mit einem Karabiner erschoss ein Mann (67) am Mittwoch in Wasen seinen Bruder. Anschliessend nahm er sich das Leben. Das Opfer wäre gestern 65 Jahre alt geworden. Die Motive für das Tötungs-delikt liegen im Dunkeln.

Johannes Hofstetter

Einladend sieht es aus, dieses Wohnquartier in Wasen bei Sumiswald: Die Plätze vor den schmucken Einfamilienhäuschen sind sauber gewischt, die Rasenflächen akkurat gepflegt. Ein Verbrechen? Hier? Undenkbar.

Am Donnerstagmorgen fahren an der idyllisch gelegenen Strasse Polizisten vor. Nachdem niemand auf ihr Klingeln reagiert, verschaffen sie sich Zutritt zum Haus. Als sie das Schlafzimmer betreten, wissen sie, wieso E.* am Morgen nicht im Betrieb erschienen ist. Und sich, was für ihn ungewöhnlich war, auch nicht bei seinen Vorgesetzten und Kollegen abgemeldet hatte:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen