Zum Hauptinhalt springen

343 Walker kamen trotzdem

Trotz reibungslos verlaufener Veranstaltung mit 343 glücklichen Teilnehmenden: Wieder machte das Wetter dem Emmental-Walking einen Strich durch die Rechnung. Der Veranstalter geht nun über die Bücher.

«Bleibt das sonnige Frühlingswetter aus, gibt es am Wettkampftag kaum Nachmeldungen», bilanziert Bruno Reist. Der OK-Präsident spricht aus Erfahrung: Das Wetterglück lacht der Eriswiler Walkingveranstaltung seit dem Rekordjahr 2009 (492 Mitmachende) nicht mehr. Das war auch am Sonntag nicht anders: Die 343 Teilnehmenden aus allen Ecken der Schweiz erlebten einen aprilmässigen Wettermix mit wenig Sonne, dafür viel Regen und sogar Hagel.

Von nah und fern

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.