Zum Hauptinhalt springen

18-Jähriger gesteht Sprayereien in Burgdorf

Der Berner Kantonspolizei ging ein 18-jähriger Sprayer ins Netz. Dieser hat gestanden, für 19 Sprayereien in der Region Burgdorf verantwortlich zu sein.

19 Sprayereien im Raum Burgdorf hat ein 18-Jähriger auf dem Kerbholz. Nun wurde er dingfest gemacht. Illustration: Max Spring
19 Sprayereien im Raum Burgdorf hat ein 18-Jähriger auf dem Kerbholz. Nun wurde er dingfest gemacht. Illustration: Max Spring

Die Kantonspolizei Bern hat im Zusammenhang mit Sprayereien nach der Anhaltung eines mutmasslichen Tatverdächtigen die Ermittlungen abgeschlossen. Der junge Mann war der Kantonspolizei Bern letzten November in Bern aufgefallen. Bei einer Personenkontrolle kamen diverse Sprayerutensilien zum Vorschein. Der 18-jährige Mann zeigte sich bei der Befragung geständig, für zahlreiche Sprayereien im Zeitraum vom November 2013 bis Dezember 2014, vor allem in der Region Burgdorf, verantwortlich zu sein.

Insgesamt entstand durch die Sprayereien ein Sachschaden von rund 25'000 Franken. Der mutmassliche Täter wird sich nun vor der Justiz für 19 Sprayereien verantworten müssen, wie die Kantonspolizei am Dienstagnachmittag mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch