Zum Hauptinhalt springen

150 Kulturpreisträger auf einer Bühne vereint

Vier traditionsreiche Chöre wurden gestern im Stadttheater mit dem Kulturpreis 2014 geehrt. Mit dem «Oberaargauerlied» präsentierten sich die Sängerinnen und Sänger dabei zum imposanten Gesamtchor vereint.

Die Preisträger in ihrem Element: Männerchor, Frauenchor, Gemischter Chor und Konzertchor beim gemeinsamen Auftritt unter der Leitung von Markus Oberholzer.
Die Preisträger in ihrem Element: Männerchor, Frauenchor, Gemischter Chor und Konzertchor beim gemeinsamen Auftritt unter der Leitung von Markus Oberholzer.
Thomas Peter

Nicht weniger als vier Gesangsvereine konnte Langenthals Kulturgemeinderat Daniel Rüegger (EVP) gestern im «altehrwürdigen und renovationsbedürftigen» Stadttheater zur Kulturpreisverleihung 2014 der Stadt begrüssen.

Und Männerchor, Frauenchor und Gemischter Chor Langenthal sowie Konzertchor Oberaargau bedankten sich für die Ehre auf ihre Weise: Auf der Bühne vereint, stimmten rund 150 Sängerinnen und Sänger der vier Chöre zum «Oberaargauerlied» an – und ernteten für die gelungene Überraschung schon vor der eigentlichen Preisverleihung lang anhaltenden Applaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.