Zum Hauptinhalt springen

Ein Herz für Augenkranke

Die Thuner spendeten 160308 Franken an die Christoffel Blindenmission, was 3206 Operationen am Grauen Star entspricht.

Die Thun vertrauten letztes Jahr 160308 Franken der CBM Christoffel Blindenmission an. Diese Spenden können 3206 Operationen am Grauen Star gleichgesetzt werden, welche die ersehnte Hilfe zu augenkranken und erblindeten Menschen in Entwicklungsgebieten bringt. Dies teilt die CBM mit. Von den weltweit 45 Millionen Blinden leben 90 Prozent in den Entwicklungsgebieten. Von ihnen ist jeder dritte am Grauen Star (Katarakt) erblindet. Die alte, trübe Linse zu entfernen und eine künstliche einzusetzen, kostet umgerechnet nur gerade 50 Franken. Durchschnittlich 15 Minuten dauert die Operation, die Betroffene wieder sehen lässt. Eine solche ist aber für die in Armut lebenden Blinden meist unerschwinglich. Aus Spenden ermöglichte die weltweit tätige CBM letztes Jahr mehr als 900000 Augenoperationen. Die CBM Christoffel Blindenmission ist ein unabhängiges, christliches Hilfswerk. Seit über 100 Jahren setzt sich die CBM für blinde und anders behinderte Menschen ein. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch