Zum Hauptinhalt springen

Ein Fest der tiefen Saiten

thunEin Konzert, nur mit Cellos und Kontrabass? Die Musikschule Region Thun ist überzeugt, dass diese Kombination funktioniert.

Am Sonntag, 29.Mai, von 11 bis 15.30 Uhr, findet in der Musikschule Region Thun das grosse Cello-Bass-Fest statt, ein Schwerpunkttag rund um die tiefen Saiteninstrumente Cello und Kontrabass. Das Programm ist reichhaltig: vom «Maestro’s Concert», einem Kurzkonzert der Musikschullehrkräfte, über Cello-Passion, einem Schülerensemble, bis zum Ozeanischen Grossorchester, dem Riesentuttiorchester mit allen beteiligten Schülerinnen und Schülern. «Die sechs auftretenden Schülerensembles haben sich in einer intensiven Zusammenspielphase während der letzten Wochen auf den Abschlusstag dieses Gruppenprojekts vorbereitet», sagt Ruedi Bernet, Schulleiter und Cellolehrer. «Das Publikum kann sich auf Musik aus den verschiedensten Stilrichtungen freuen. Eingeübt wurde zum Beispiel ein Filmmusikprojekt mit musikalischen Highlights aus Filmen von Walt Disney bis Alfred Hitchcock. Und zu der Musik des Ensembles Let’s dance kann sogar getanzt werden.» Daneben treten in der Gruppe «Speedy con Celli» die jüngsten Celloschülerinnen und -schüler auf, und in einem Atelier können unter fachkundiger Anleitung farbige Musikwelten gestaltet werden. pdDer gesamte Anlass kann bei freiem Eintritt besucht werden. Alle Detailinfos finden sich auf der Website der Musikschule. www.msrthun.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch