Zum Hauptinhalt springen

Ein Abend voller Tango

SpitzmarkeLead

Interlaken Am Freitag, 27.Januar, findet um 20 Uhr in der Las Rocas Latino Bar am Marktplatz die Noche argentina statt. Das Blas Rivera Trio spielt Tango-Jazz, und die Tänzer Sonia und Mario Labrunie tanzen dazu. Die Schweizerin und ihr argentinischer Mann haben den Tanz in Argentinien an den besten Tango-Tanzschulen erlernt. In Interlaken wird mit ihnen das befreundete Paar, Milagros und Omar, dabei sein. Die Profitänzer aus Buenos Aires werden am späteren Abend mit einer Salsa-Show beweisen, dass auch die Argentinier den Salsa beherrschen. Der im argentinischen Córdoba geborene Blas Rivera hat sich der Musik verschrieben. In verschiedenen Konservatorien hat er sich seine Vielfältigkeit erarbeitet. In Konzerten auf der ganzen Welt hat er sich die Erfahrung geholt. Sein erstes Konzert in Europa war 1999 am Montreux Jazz Festival. Das Trio um Blas Rivera mit der Violinistin Marta Gonzalez und dem Bassisten Rubén Ruiz spielen den Tango auf ihre eigene, jazzige Art aber immer so, dass das Publikum und die Tänzer das Gefühl des Tangos spüren und erleben.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch